„Projektgruppe Politik für nachhaltige Entwicklung“ (PnE)

Thema: Identifizierung sowie Gestaltung von Entwicklungspfaden und Strukturen in Bildung, Politik und Verwaltung zur Umsetzung der Sustainable Development Goals (SDGs). Durch Untersuchung der vorherrschenden Bedingungen und Schaffung neuer Ansätze soll Politik zu einer gestaltungsfähigen Kraft nachhaltiger Entwicklung werden.
Diese Aufgabenstellung erweist sich in praxi nicht immer als unproblematisch – zugleich erscheint sie jedoch als durchaus einseh- und vorstellbar: Politik muss in Gesamtsicht auf gesellschaftlich Herausforderungen und durch Selbstreflektion der eigenen Verfasstheit neue Wege ermöglichen. – „Entweder-Oder“ – Das ist die Botschaft! Es hilft kein Zaudern oder Lavieren!
Aus Sicht der „Projektgruppe PnE“ heißt das für Politik wie für die Gesellschaft: „Um-Lernen statt Dazu-Lernen!“ um die Große Transformation entscheidend mit zu gestalten. 

 

Auf der Facebookseite sind regelmäßig die neuesten Informationen verfügbar.

 

Weitere Vorarbeiten und Recherchen der Arbeitsgruppe

Bildung für nachhaltige Entwicklung

Recherchen - Zeitdokument von 1953

2. Mai 2017
Grundsätze der Interparlamentarischen AG
Kommentar hinzufügen

2014
Offizielles Projekt der Weltdekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung

2012/2013
Offizielles Projekt der Weltdekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung

2010/2011
Offizielles Projekt der Weltdekade "Bildung für nachhaltige Entwicklung

seit 2010
Mitglied des Global Compact 

seit 2010
Mitglied der Charta der Vielfalt

Besucher auf der Seite:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2010-2017 fundamentale - Die junge Akademie